Drehen

Das Drehen ist wie auch das Fräsen ein wichtiges Fertigungsverfahren der Zerspantechnik. Um ein Werkstück in der gewünschten Form zu fertigen, werden Späne abgetrennt. Beim Drehen rotiert das Werkstück, auch Drehteil genannt, um die eigene Achse, das Werkzeug fährt die Kontur ab. Dank unseres modernen Maschinenparks sind wir in der Lage, auch hochkomplexe Drehteile in Einzel- sowie in Serienfertigung herzustellen.


Unser Maschinenpark

Kern CD 402

Arbeitsbereich Ø x y z Achse:
Ø 250 x 800

Bearbeitungsmöglichkeiten:
Zyklengesteuerte CNC Universaldrehmaschine, 8fach Revolver

Mazak Super Quick Turn 250 MS

Arbeitsbereich Ø x y z Achse:
Ø 250 x 500

Bearbeitungsmöglichkeiten:
CNC Doppelspindeldrehmaschine, 12fach Revolver mit angetriebenen Werkzeugen

Mazak Super Quick Turn 250 M inkl. Stangenautomat Samsys Multisam 2000

Arbeitsbereich Ø x y z Achse:
Ø 250 x 500

Bearbeitungsmöglichkeiten:
2 Achsen CNC Unversaldrehmaschine mit Reitstock, programmierbarer Pinole, 12fach Revolver mit angetriebenen Werkzeugen, Stangenlader bis Ø 60

Mazak Super Quick Turn 250 inkl. Stangenautomat EMCA VIP 70 CNC

Arbeitsbereich Ø x y z Achse:
Ø 250 x 500

Bearbeitungsmöglichkeiten:
2 Achsen CNC Unversaldrehmaschine mit Reitstock, 12fach Revolver, Stangenlader bis Ø 60

Gildenmeister NEF 600

Arbeitsbereich Ø x y z Achse:
Ø 400 x 1000

Bearbeitungsmöglichkeiten:
CNC Universaldrehmaschine mit Reitstock, 8fach Revolver

Kern CD 480

Arbeitsbereich Ø x y z Achse:
Ø 250 x 1000

Bearbeitungsmöglichkeiten:
Zyklengesteuerte Drehmaschine

Hanseat 480

Arbeitsbereich Ø x y z Achse:
Ø 350 x 1500

Bearbeitungsmöglichkeiten:
Konventionelle Drehmaschine

Colchester Alpha

Arbeitsbereich Ø x y z Achse:
Ø400 x 1500

Bearbeitungsmöglichkeiten:
WKZ Halter Camlock und 6 fach Revolver

Weiler DA260AC

Arbeitsbereich Ø x y z Achse:
Ø400 x 1500

Bearbeitungsmöglichkeiten:
Konventionelle Drehmaschine