Drahtschneiden

Drahtschneiden oder auch Drahterodieren ist ein Verfahren im Formenbau, das auch komplizierte geometrische Formen an Außen- oder Innenkonturen ermöglicht. Wie beim Senkerodieren erfolgt die Bearbeitung im Wasserbad. Voraussetzung ist die elektrische Leitfähigkeit des zu bearbeitenden Materials. Unsere modernen Drahtschneidemaschinen erlauben die Fertigung von Werkstücken mit beliebigen Konturen und Toleranzen im µm-Bereich.